Warenkorb  

Keine Produkte

€ 0,00 Versand
€ 0,00 Gesamt

Bestellen

Brillant & Diamantringe

Es gibt 301 Produkte.

Produkte pro Seite

Produkte pro Seite

Nüchtern betrachtet, ist der Diamant ein äußerst hartes mineralisches Element, welches auf der ganzen Welt sehr selten gefunden wird. Aus ihm wird häufig der überaus beliebte Brillant geschliffen. Hierbei handelt es sich um eine ganz besondere Form der Bearbeitung, die den Stein zauberhaft erstrahlen lässt. Das atemberaubende Funkeln für die Ewigkeit fasziniert jedes Frauenherz. Deshalb wird der Brillantring am liebsten traditionell von dem Mann für einen standesgemäßen Heiratsantrag an seine Angebetete überreicht. Ebenso beliebt ist ein attraktiver Brillantring bei den Herren, die eine breitere Form des Goldringes bevorzugen. Der große Unterschied in den Preisen versteht sich darin, dass die Reinheit durch die Farbe und ohne Einschlüsse bewertet wird, die Größe bzw. das Gewicht eine wichtige Rolle spielt und der spezielle Schliff einwandfrei erfolgte. Mit einem echten Brillanten ist es tatsächlich möglich, Glas zu zerschneiden, was eine sehr lange Lebensdauer bei gleichbleibender Schönheit garantiert.

Der Diamantring in Verbindung mit anderen Materialien

Ob Rotgold, Gelbgold oder Weißgold, dieses hochwertige Material schafft den passenden Rahmen für ein solch exklusives Juwel wie den Diamanten. In den meisten Fällen wird entweder das 585er / 14 kt. Gold verwendet oder sogar das 750er / 18 kt. Gold. Aber auch das 333er / 8 kt. Gold findet im Zusammenhang mit Diamanten Verwendung. Die ebenfalls sehr wertvollen Edelsteine wie feuerrote Rubine, strahlendblaue Saphire und leuchtendgrüne Smaragde werden mit dem Diamanten genauso zusammen auf einem Ring verarbeitet wie zum Beispiel schimmernde Perlen. In seltenen Fällen kommt farbige Emaille als reizvolles Zierrad mit zum Einsatz, um ein absolutes Designer-Unikat herzustellen. Hinreißende Unikate sind aber alle Brillant- und Diamantringe. Denn ohne die meisterhafte Hand des Juweliers entsteht kein Einzelstück in dieser Art.

Die wunderbaren Kreationen der Brillant- und Diamantringe

Nicht nur Gold wird nach Karat gerechnet, was die entsprechende Legierung aussagt. Der ebenfalls nach diesem Wert bemessene Diamant kann in Gewicht und Größe mit einem Karat schon sehr beachtlich ausfallen. Ein Solitär von dieser Größe und auch darüber hinaus ist ein kostbares Kleinod auf einem zumeist mit 750er Gold verarbeiteten Ring. Derartig kostspielige Anfertigungen erhalten in der Regel einen Pass, in dem die Größe bzw. das Gewicht, die Reinheit und die Farbe ausgewiesen sind. Bei mehreren Brillanten auf einem Ring wird das Gewicht in Karat (kt.) oder Carat (ct.) zusammengezählt. Schon sehr kleine Diamanten von vielleicht 0,03 kt. können mit ihrer unübertroffenen Leuchtkraft verzaubern. Manchmal ist der Goldring in einzigartiger Weise geformt und herausgearbeitet, dann wiederum hebt sich der Stein auf einem schlichten Ring durch seine absolute Brillanz hervor. Unter den reizvollen Schmuckstücken gibt es sehr stilvoll klassische Brillantringe und auch hoch moderne Objekte. Hier ist sicher für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas zu bekommen.